Webseite lädt.

Lieferanten

Mussini:

Das traditionsreiche Familienunternehmen Mussini steht seit vielen Generationen, für ein einzigartiges Stück Italien. Den Firmensitz im Land des Balsamico-Essigs, der italienischen Provinz Modena, werden im Hause Mussini Tradition und Handwerkskunst gewahrt, einzigartiges Aroma und unvergleichlicher Geschmack großgeschrieben.
Denn der Geschmack und die Qualität sind unsere Leidenschaft … Im Februar des Jahres 2000, beseelt von Leidenschaft und Begeisterung, wurde im Hause Mussini eine neue Produktlinie kreiert. Es entstand Piazza Grande Modena, ein italienischer Klassiker. Ein Stück italienische Lebensfreude. Produkte die in einer vollkommen neuen Art und Weise Werte wie Qualität, traditionelle Handwerklichkeit und Perfektion in den Vordergrund stellen. Produkte, die »zeitgenössischen Luxus« ausdrücken.
In Kooperation mit Stefano Suich entwickelte Mussini 2012 unter der Piazza Grande Modena Linie völlig neue Fruchtessige. Produkte, bei denen gänzlich auf den Zusatz von Zucker verzichtet wurde und ausschließlich gekochte oder konzentrierte Traubenmoste verwendet werden.
Piazza Grande Modena – wo die Qualität den Unterschied ausmacht und den Geschmack betont, die Vereinigung der Tradition mit der Innovation, würdige Repräsentanten des dritten Jahrtausends. Diese Linie bietet auf authentische und perfekte Weise die Eleganz des Geschmacks und den Genuss des Schönen an; ein wahrhaftig echter »Italian Lifestyle« in exklusivem Design, in Bag In Tubes. Eine neue Verpackung im Essigbereich, in denen die Produkte bestens vor Licht- und Lufteinflüssen geschützt sind, ausgestattet mit den vorgeschrieben Zutatenlisten.
Piazza Grande ist ein Markenzeichen von raffinierter Eleganz mit dem Prestige eines stets faszinierenden, zeitlosen Klassikers. Spezialitäten die uns mit den echtesten und köstlichsten Geschmäckern erreichen, um unser Leben zu verfeinern.
Ein Stück italienische Lebensfreude

Tenuta Sant`Ilario

Die Tenuta Sant’Ilario ist ein seit Generationen im Besitz der Familie Cerquitelli befindliches Landgut in Pineto, das auf einem Hügel mit Blick auf das Meer liegt. Nach alter Tradition werden Olivenöle aller- feinster Qualität und besondere Weine wie Montepulciano D’Abruzzo D.O.C. und Pecorino I.G.T.ausgebaut. Für die Familie ist die Wein- und Olivenölherstellung nicht nur eine Familientradition, sondern Teil ihrer Lebenseinstellung. Jeder Produktionsschritt wird sorgfältig kontrolliert, um die natürlichen Eigenschaften der Produkte zu gewährleisten. Diese besondere Lebenskultur gepaart mit dem einzigartigen Klima und der morphologisch vielfältigen Bodenkultur lässt Sie den unvergleichlichen Geschmack der Natur neu entdecken.   In der Tenuta werden fast ausschließlich Produkte verarbeitet, die auf eigenem Boden oder dem einer anderen Tenuta wachsen.  Neben Olivenhainen, Obstplantagen, Kräuter- und Gemüsegärten findet man auf der Tenuta Sant’Ilario auch Weinberge.  Zusätzlich zu der Herstellung feinster klassischer Olivenöle haben die Cerquitellis sich auf das Veredeln der Olivenöle durch Mazeration spezialisiert, einer Methode die meist nur in der Pharmazie und Biotechnologie, der Parfümherstellung, der Medizin und Naturheilkunde Anwendung findet. Sie ist sehr selten, da zeitaufwendig und kostspielig, im Bereich der Olivenöl Veredlung.     Bei der Mazeration der Olivenöle werden die Kräuter, das Obst oder Gemüse für ca. 20 bis 24 Tage in Olivenöl eingelegt. Dabei gehen nur bestimmte Bestandteile, wie Farb- und Aromastoffe  in das Olivenöl über, während die ursprünglichen Träger dieser Substanzen, das Obst, die Kräuter und Gemüse erhalten bleiben. Nach der Mazerationszeit  wird das Olivenöl gefiltert und abgefüllt.     Für die Herstellung der aromatisierten Olivenöle Steinpilz und Trüffel  werden aus den Pilzen Destillate hergestellt.   Durch diese sehr aufwendige Methode entstehen hoch aromatische Olivenöle auf rein natürliche Weise, die den Gaumen eines jeden Gourmets verwöhnen.

Casale San Lorenzo

Casale San Lorenzo – wir lassen den einzigartigen Geschmack der Natur für uns arbeiten. Die traditionellen Rezepte die von Generation zu Generation weiter gereicht werden, Produkte die geprägt sind durch die Liebe zur Handwerkskunst. Diese Spezialitäten lassen Sie beim Genuss in die Welt der mediterranen Küche eintauchen, ein Stück Italien in Ihrem Zuhause.

Mulino Nonno Giacomo

Die Wurzeln der Familien-Bäckerei gehen zurück bis ins Jahr 1860, als der Urahn der heutigen Generation, Opa (Nonno) Giacomo, in einem kleinen Ort im Distrikt Torino im Piemont seine Bäckerei eröffnete. Innerhalb kürzester Zeit war er über die Stadtgrenzen hinaus für seine phantastischen Hartgebäcke »die Rubatà« bekannt. Selbst die vornehmsten Familien in Torino servierten Opa Giacomos handgedrehte Grissinis.
Dieser Tradition verbunden werden auch heute noch piemontesische Köstlichkeiten aus Hefeteig hergestellt. Grissini, Linguette und Biovette nur aus besten Zutaten.
Sie sind nicht nur traditioneller Bestandteil der italienischen Küche sondern finden in ihren unterschiedlichsten Varianten den Weg auf die Tische dieser Welt.

Antico Pastificio Dino Morelli 1860 SRL

Es gibt wohl kaum ein anderes Produkt, das enger mit der italienischen Küche in Verbindung gebracht wird, als die Pasta. In Italien werden mehr als 600 verschiedene Pasta Sorten hergestellt.   Erste Hinweise auf die Zubereitung von Pasta fanden Archäologen in etruskischen Hügelgräbern aus dem 4 Jahrhundert v.Chr.
Pasta ist nicht gleich Pasta. Das beweist die Familienmanufaktur Morelli seit 1860. Heute, bereits in der fünften Generation, macht sich die Familie Morelli den einzigartigen Geschmack des Weizenkeimes zu Nutzen, der ihrer Pasta einen unvergleichlichen, außergewöhnlichen Geschmack verleiht.  Das Geheimnis liegt im Weizenkeim, dem Herzen des Korns. Er ist reich an Vitamin E und D, als auch an pflanzlichen Proteinen. Beim Getreide- mahlen wird normalerweise der Weizenkeim von der Kleie getrennt, um die Haltbarkeit zu verlängern. Daher sind die großen Pasta-Industriebetriebe gezwungen, Mehl ohne Weizenkeime zu verarbeiten, während es die handwerkliche Verarbeitung der Nudelmanufaktur Morelli ermöglicht, den frischen Weizenkeim der Kleie wieder zuzuführen. Daher kommt der Wahlspruch der Familie Morelli »Wir sind aus anderem Schrot und Korn«.  Das Ergebnis sind gesunde und hochwertige Nudeln, reich an Geschmack und mit fester Konsistenz. Während des Kochens verströmen sie einen intensiven Weizengeruch und wegen des fischen Keimlings verfärbt das Wasser sich leicht grünlich.    Unter den Erzeugnissen von Morelli kann man klassische Artikel wie die »PICI DI SIENA« und die »TAGLIATELLE DI EMMER« finden, ebenso verschiedene aromatisierte Teigwaren Spezialitäten.
Die Pasta Spezialitäten der alt eingesessenen Nudelmanufaktur Morelli sind in den besten Geschäften Italiens zu finden.
Die verschiedenen Formen der Pasta und die Garzeit bestimmen den Geschmack der Pasta. In Verbindung mit dem passenden Casale San Lorenzo Sugo, Ragu oder dem Pesto ein himmlisches Vergnügen.

Sebaste

Für die Maya hatte es einst göttlichen Ursprung. Die Azteken gaben ihr den Namen "Xocolati". Und für das 1885 gegründete Familienunternehmen Sebaste bedeutet es Begeisterung und Passion in der 4. Generation, die Schokolade. Wir bieten Ihnen eine italienische Spezialität aus dem Piemont, die Trüffelpralinen.

Remstaler Senfmanufaktur

Handgefertigte Spezialitäten aus dem Rems-Murr-Kreis/Baden-Württemberg – nur aus den besten Zutaten

Die Remstaler Senfmanufaktur bezeichnet sich bewusst als Manufaktur, nicht nur weil der Senf in reiner Handarbeit und aus stets frisch vermahlener Senf Saat hergestellt wird, sondern auch, weil alle von der Manufaktur verwendeten Zutaten nicht aus Massenproduktion stammen, sondern ausschließlich aus handwerklicher bzw. kleinbäuerlicher Erzeugung. Familie Schärtel tut dies nicht allein aus Qualitätsgrün- den, sondern auch aus einer sozialen Verantwortung heraus. Aus diesem Grund setzen sie auch bevorzugt Rohstoffe aus fairem Handel ein.
Selbst der Pfeffer wird stets vor jeder Produktion frisch gemahlen. Es kommen nur die hochwertigsten Zutaten zum Einsatz, so z.B. erucasäurefreier Gelbsenf aus Hohenloher Anbau, Braunsenf aus einem kleinbäuerlichen Selbsthilfeprojekt in der Vojvodina, Remstaler Bio-Weine und hochwertige Weinessige, handgeschöpftes Guérande- Meersalz aus einer der letzten, handwerklich arbeitenden Salinen in der Bretagne und Fairtrade-Zucker aus einem Kleinbauernprojekt in Paraguay. Die tropischen Gewürze stammen aus einem Fairtrade- Projekt in Südindien, die Mittelmeer-Kräuter von einer provenzialischen Kleinbauern-Kooperative und die heimischen Kräuter von einem bäuerlichen Familienbetrieb in Mainfranken.
Philosophie der Manufaktur Die Natur ist das höchste Gut, das wir haben auf dieser Welt. Wir müssen achtsam mit unserer Umwelt (Natur) verfahren und sie für zukünftige Generationen pflegen und bewahren. Der Wunsch von Familie Schärtel ist es, dass sich möglichst viele Menschen aktiv für die Umwelt engagieren und mit ihr leben.   Remstaler Senfe sind Produkte für die feine Lebensart und den kulinarischen Genuss, von höchster Qualität und absoluter Frische. Alle Senfspezialitäten werden von Grund auf hergestellt, das heißt, es wird keine industrielle Senfgrundmasse verwendet. Die Manufaktur bezieht ihre hochwertigen Rohstoffe, soweit möglich, regional. Nur höchste Qualität verdient die Bezeichnung Feinkostspezialität. Es wird auf künstliche Farb- und Konservierungsstoffe verzichtet und keinerlei  Geschmacksverstärker verwenden. Die Remstaler Senfmanufaktur erstellt Genussprodukte aus der Natur.    Die Senfe haben eine Haltbarkeit von ca. 18 Monaten im verschlossenen Zustand. Nach dem Öffnen sollten sie kühl und dunkel gelagert werden.
Die Qualität wurde bereits mehrmals bestätigt, so wurden beispiels- weise von der DLG der Moutarde Noire und der Balsamicosenf mit Honig mit der Goldmedaille ausgezei

Konrad-Zuse-Straße 3 · D-54552 Nerdlen · TEL +49 (0) 6592 958 728-0 · FAX +49 (0) 6592 958 728-99 · info@wuerzwerk.com | Impressum